Illegaler Shisha Tabak unter katastrophalen hygienischen Umständen gemixt

Heute in den frühen Morgenstunden konnte die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Zigaretten (GEZig) einer professionell organisierten Shisha-Bande aus Kreuzberg das Handwerk legen. Bereits seit Anfang 2019 waren die Ermittler den Beschuldigten auf der Spur. Die fünfköpfige Bande hatte den Shisha-Tabak in mehreren illegalen „Produktionsstätten“ in Berlin unter katastrophalen hygienischen Umständen gemixt und dann an Shisha-Bars ausgeliefert. Hierbei…